Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zur Automatenfachkraft

Seit 2008 gibt es den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf des Automatenfachmann/-frau.

Im Jahr 2015 wurde der Beruf modernisiert. Die zweijährige Ausbildung „Fachkraft für Automatenservice“ wurde aufgelöst, dafür bekam der Beruf „Automatenfachmann/-frau“ mit der nun dreijährigen Ausbildung eine zusätzliche Spezialisierung.

Fachkraft für Automatenservice sowie Automatenfachmänner/-frauen sind in Unternehmen der Automatenwirtschaft insbesondere in folgenden Bereichen tätig: Waren-, Park-, Getränke-, Verpflegungs-, Geld-, Bank-, Ticket-, Telefon- sowie Unterhaltungsautomaten.

Ausbildungsvoraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Kaufmännisches Interesse
  • Handwerkliches Geschick
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Flexibilität

Ausbildungsinhalte:

Kernkompetenz

  • Automatenservice
  • Warenwirtschaft
  • Abrechnung und Auswertung von Automatenstellplätzen
  • Verkaufsförderung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Automatenwirtschaft
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen

 Fachrichtungen:

Automatenmechatronik

  • IT und Kommunikationstechnik
  • Instandhaltung
  • Installation von Automaten
  • Inbetriebnahme

Automatendienstleistung

  • Marketing
  • Personalwirtschaft
  • Kaufmännische Geschäftsprozesse
  • Kundenbetreuung

 Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Ruth Abraham
abraham@casina.de
Tel.: 09122/69 333-6
​​​​​​​Nürnberger Straße 43
91126 Schwabach 

 Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte mit Lebenslauf, Bewerbung und Zeugnissen über unser Onlineformular oder postalisch unter:
Firma Casina
Nürnberger Straße 43
91126 Schwabach

Wir bilden aus: